Cremige Bananenschnitten mit Quark


1.

Eigelb 3 Stück • Puderzucker 40 g

Eidotter mit Zucker schaumig rühren.

2.

Kakaopulver 10 g • Wasser 10 ml

Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren. Kakao und Wasser beimengen.

3.

Eiweiße 3 Stück

Eiweiß steif schlagen.

4.

Weizenmehl griffig 40 g • Backpulver ½ Teelöffel

Den ausgeschlagenen Schnee, Mehl und Backpulver schrittweise in den Teig einrühren.

5.

Butter • Weizenmehl griffig

Das Backblech (18×27 cm) mit Butter einfetten, mit Mehl bestreuen und den zubereiteten Teig darauf gießen.

6.

Im vorgeheizten Backrohr bei 180°C ca. 12 Minuten backen.

7.

Milch 300 ml • Puderzucker 80 g • Puddingpulver Vanille 37 g • Butter 80 g

Milch zusammen mit Zucker und Puddingpulver (Vanillegeschmack) gut miteinander verrühren und einen dickflüssigen Pudding kochen. Sobald der Pudding fertig ist, Butter einrühren und abkühlen lassen.

8.

Quark weich fein 250 g • Schlagsahne (30-33%) 125 ml

Aufgeschlagene Sahne zusammen mit dem Quark in den Pudding einrühren.

9.

Banane 500 g

Die Bananen schälen, quer durchschneiden und auf gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

10.

Zubereitete Creme darauf schichten und mit der Gabel einen Wellenmuster herstellen. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und erstarren lassen.

11.

Schokolade

Nach dem Ablauf der angegebenen Zeit aus dem Kühlschrank holen, schneiden und zum Schluss mit geschmolzener Schokolade garnieren. Guten Appetit! 🙂