Zigeuner Schnitzel aus dem Ofen


Zutaten (Für 6 Personen)

500–600 g bunte Paprikaschoten
200 g Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
6 dickere Schweineschnitzel (à ca. 150 g)
6–7 EL Öl
Salz
Pfeffer
1–1 1/2 TL getrockneter Oregano
gemahlener Chili
1/8 l klare Fleischbrühe
200 g Schlagsahne
1 Dose(n) (425 ml) Tomaten
400–500 g Schweinemett
150 g geriebener, mittelalter Goudakäse
frischer Oregano

Zubereitung (120 Minuten)

1.Paprikaschoten putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln halbieren und in halbe Ringe schneiden. Knoblauch hacken. Schnitzel waschen und trocken tupfen.

2.Jeweils 2 EL Öl in einer großen, hohen Pfanne erhitzen und die Schnitzel in 2 Portionen unter Wenden kurz und kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. In eine ofenfeste Form mit Deckel legen. 2–3 EL Öl zum heißen Bratfett geben.

3.Zwiebeln unter Wenden darin leicht anbräunen, herausnehmen. Paprikastreifen, Knoblauch und Oregano unter Wenden im Bratfett andünsten. Hälfte der Zwiebeln wieder zufügen, mit Salz, Pfeffer und Chili würzen.

4.Mit Brühe und Sahne ablöschen. Tomaten zufügen, etwas zerkleinern und alles aufkochen. 4–5 Minuten köcheln. Aus dem Mett 6 flache Frikadellen formen und auf jedes Schnitzel eine Frikadelle legen. Paprikarahm darübergießen und mit restlichen Zwiebeln und Käse bestreuen.

5.Im vorgeheizten Backofen, untere Schiene (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/2 Stunden schmoren. Die letzten 30–45 Minuten zugedeckt schmoren. Eventuell mit frischem Oregano bestreut und garniert servieren.

6. Dazu schmeckt Brot.